Kategorie: Gesellschaft

Kirchenaustritte auf Rekordniveau – mit Recht

Mehr als eine halbe Million Deutscher ist 2019 aus der Kirche ausgetreten, manchen kann man es nicht einmal verübeln.

(mehr …)

Ein Plädoyer: Der Stamm der Monarchie

Der Grund, warum der Stamm der Monarchie nicht wachsen kann, ist, weil die Republikaner den Boden vergiftet haben.

(mehr …)

Vom Winde verwehte Negerkönige

Wir müssen über rassistische Stereotype diskutieren, aber gerade die Linke will genau das eben nicht. Sie will Scheiterhaufen brennen sehen.

(mehr …)

Wir sind alle Rassisten!

Jeder Mensch trägt rassistische Vorurteile in sich. Die besseren unter uns bekämpfen sie, andere finden ideologische Rechtfertigungen – rechts, wie links.

(mehr …)

Schamlosigkeit ist der Schlüssel zum politischen Sieg

Wenn am Ende die Linke gewinnen wird, hat sie das vor allem ihrer Schamlosigkeit sich auch mit den Dreckigsten ins Bett zu legen, zu verdanken.

(mehr …)

Josef Meinrad liest Albino Luciani

Heute kennt man Josef Meinrad zumindest seinem Gesicht nach noch durch seine Rolle in den Sissi-Filmen. Doch das greift zu kurz.

(mehr …)

Kulturkampf 2.0 – Und die Chancen für die Kirche stehen schlecht

Spätestens seit die Religion hochoffiziell nicht mehr als systemrelevant gilt, sollte dem letzten klar sein, dass ein neue Kulturkampf entbrannt ist.

(mehr …)

Coronavirus Notizen 011

So lange Spaziergänge noch erlaubt sind, die einem einen solchen Ausblick auf Würzburg gönnen, ist der Lockdown auszuhalten.

Coronavirus Notizen 010

In München stellt die Polizei klar, dass es nicht mehr erlaubt ist alleine auf einer Bank zu sitzen, um ein Buch zu lesen. Und kann dies auch begründen. Dennoch scheinen wir damit langsam einen Grad erreicht zu haben, an dem es absurd wird.

Der Königin letzte Waffe: Das Wort

Die Ansprache von Königin Elizabeth II stärkt den Kampf gegen den Coronavirus. Sie war aber auch ein Plädoyer für die Monarchie.

(mehr …)