Wenn man sich schämen muss, Deutscher zu sein

Kommentare

Bliebe dir Frage offen, welche Telegramme deutsche Regierungen so zu irgendwelchen Anlässen an verfickte Regime wie das von Pinochet so geschickt hat und weshalb spätere Fussballbundestrainer so Taten, als hätte es dort keine Verbrechen gegeben. Es heisst nicht ohne Grund, dass die formalen Beziehungen nicht aus FREUNDSCHAFTLICHEN Gründen, sondern ganz ausschließlich aus Interessengruenden geführt werden. Gut, dass man darueber unterschiedlich denken kann… Aber ändern wird sich das zu keiner Zeit. Es sei denn, so etwas wie der 3. Weltkrieg wäre im Gänge.

Thomas Matterne sagt:

Am Ende tun wir gerne so, als sei die Diplomatie ein Ideal, aber im Grunde ist auch sie ein dreckiges Geschäft. Ganz besonders in einer Phase, in der man zum Beispiel internationale Abkommen wie den Iran-Atomdeal am Leben halten will.

Horst Schulte sagt:

Sorry fuer die Tippfehler. Smartphone und meine Finger moegen sich nicht wirklich.

Schreibe einen Kommentar