Schlagwort: Meinungsfreiheit

Meinungsfreiheit ist der falsche Begriff

Im Bundestag diskutiert man über Meinungsfreiheit. Das an sich, sollte uns eigentlich schon zu denken geben, oder?

(mehr …)

Die Probleme beginnen bei der Meinungsbildung

Wir diskutieren über Meinungsfreiheit. Vielleicht sollten wir lieber über deren Grundlage nachdenken, die Meinungsbildung.

(mehr …)

Ist es gut 8chan aus dem Netz zu nehmen?

Der IT-Dienstleister Cloudflare beendet wegen des Massakers von El Paso seine Zusammenarbeit mit 8chan. Das Imageboard ist deshalb nicht mehr erreichbar.

(mehr …)

EU-Parlament gab Propagandavideo in Auftrag

Die neue Copyright-Regelung der EU mach offensichtlich, was viele geahnt haben. Brüssel ist fest in Lobbyhand.

Und wenn doch Gegenwind kommt, dann liefern die Verlage auch gleich das Material zu Kontern. Wie in Form jenes Video, das bei techdirt zu Recht als „Propagandavideo“ bezeichnet wird.

Foucault’s Diskurspolizei im Einsatz

Weil eine linksliberale Buchhandlung auch drei Bücher des neu-rechten Antaisos-Verlages verkauft, möchte Vorzeige-Feministin Margarete Stokowski dort keine Lesung mehr abhalten.

(mehr …)

Erdogan in D – Ein Staatsbesuch der Schande

Man hätte es ahnen können, nein, wissen. Aber auch beim angekündigten Staatsbesuch des türkischen Präsidenten ist wieder einmal niemand aufgestanden, um zu sagen, dass das eine dumme Idee ist!

(mehr …)

Poetry Slam in Speyer – Der kalkulierte Skandal

In Speyer tritt die Tochter einer AfD-Politikerin beim Poetry Slam auf, am Ende wird ihr das Mikro (kurzzeitig) abgeschaltet und gewinnen darf sie auch nicht. Ein Skandal?

(mehr …)

Das Internet ist nicht kaputt …

Lange 15 Jahre hat mich mein Blog Intellektuelles Weichei begleitet, und ich habe mit ihm die Welt begleitet. Doch plötzlich war da dieser Moment, an dem es gelöscht werden musste. Ich dachte, jetzt ist das Internet kaputt, aber das stimmte gar nicht.

(mehr …)