Oldschool: Ruby Bridges

Ruby Bridges hat Geschichte geschrieben, auch wenn kaum einer ihren Namen kennen dürfte. Als Grundschülerin durchbrach sie die Rassentrennung in den USA.

1960 war sie das erste schwarze Kind, das in einer zuvor rein weißen Grundschule zur Schule ging. Beschützt von US Marshalls aus den Nordstaaten der USA. So furchtbar lange sind diese Zeiten noch gar nicht her.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.