Darf ich im Wald Feuer machen?

Ja, darfst du, allerdings musst du dazu nach Schweden oder in die Schweiz fahren. In Deutschland ist das eine ganz andere Sache. Es ist in der Regel verboten, aber hier erfährst du, wo du vielleicht doch ein Feuer machen kannst.

Für manche gehört es bei einem Ausflug in der Natur einfach dazu, das Grillen am offenen Feuer. Und wer zur Survival- oder Bushcraft-Szene gehört, oder seine Prepperfähigkeiten trainieren will, für den ist das Feuer machen ein grundlegender Bestandteil. Das Feuer wärmt nicht nur einen selbst, man kann dort auch Essen zubereiten oder einen Kaffee kochen. Das einzige Problem, im Großen und Ganzen darf man das im deutschen Wald nicht. Dafür sorgt das Wald- und Naturschutzgesetz des jeweiligen Bundeslandes. Wer in Bayern etwa beim offenen Feuer im Wald erwischt wird, muss mit einer Ordnungsstrafe von bis zu 10.000 Euro rechnen. Wer dagegen die Grenze nach Baden Württemberg überquert, begeht zwar immer noch eine Ordnungswidrigkeit, die allerdings nur zwischen 55 und 155 Euro liegt. 

Es sei denn natürlich man löst durch sein Lagerfeuer einen Brand aus, dann hat man wirklich ein Problem. Und man sieht, so ganz ohne Grund ist das strikte Feuerverbot im deutschen Wald auch gar nicht.

Bushcrafter Kai Sackmann hat darüber schon vor einiger Zeit ein informatives Video gemacht:

zu Teil 2 des Videos

So einfach ist das mit dem Feuer im Wald machen also gar nicht, und Obacht, wie Kai Sackmann im Video zurecht berichtet, ist rechtlich auch oft noch manches Wald, was man gar nicht mehr für welchen hält. Zusätzlich gilt hier in Bayern noch ein Mindestabstand von 100 Metern zu Waldflächen.

Ist Feuer machen wirklich überall verboten?

Ein paar Schlupflöcher gibt es dann doch. Wer im Wald ein Feuer machen will, muss sich vorher schlau machen, wo genau er das darf. Anlaufquellen sind in der Regel die jeweilige Gemeinde oder das Landratsamt. Oder man sucht einfach im Web nach Begriffen wie „Feuerstelle“, „Grillplatz“ oder „Schutzhütte“. Da kommt dann zwar nur ein bedingtes Survivalfeeling auf, aber irgendwie geht es ja auch ums Üben.


Linktipp: Youtube-Kanal von Kai Sackmann

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.