Vorbild Lichtenstein

Der Fürst von Lichtenstein gehört zu den letzten wirklich regierenden Monarchen. Und schlecht fährt das Land mit der Monarchie nicht.

Handelszeitung: Monarchien galten im Zuge der Demokratisierung Europas nach dem Zweiten Weltkrieg während Jahrzehnten als überholt. Hat sich das geändert? Spüren Sie, dass man dem Fürstenhaus mit weniger Vorbehalten begegnet als auch schon?

Seine Durchlaucht Alois von und zu Liechtenstein: Am Verhältnis zwischen dem Fürstenhaus und der Bevölkerung hat sich nichts geändert. Ich bemerke aber ein verstärktes Interesse aus dem Ausland an unserem besonderen Staatsmodell einer direktdemokratischen Monarchie auf parlamentarischer Grundlage, weil es für die Herausforderungen der Zukunft sehr vorteilhaft erscheint.

Der Mordfall Kitty Genovese

Der Mordfall Kitty Genovese ist durch die augenscheinliche Untätigkeit der Nachbarn bekannt geworden und regte Untersuchungen zu dem psychologischen Phänomen an, das als „Zuschauereffekt“ oder „Genovese-Syndrom“ bekannt geworden ist. Das Opfer Catherine Susan Genovese (* 7. Juli 1935 in Brooklyn; † 13. März 1964 in Queens), bekannter unter dem Namen Kitty Genovese, war eine New Yorkerin, die in der Nähe ihres Zuhauses im Queenser Stadtteil Kew Gardens von Winston Moseley erstochen wurde.

de.wikipedia.org

Oh, look outside the window
There’s a woman being grabbed
They’ve dragged her to the bushes
And now she’s being stabbed

Maybe we should call the cops
And try to stop the pain
But Monopoly is so much fun
I’d hate to blow the game